mitra04-universe

Termin und Ort
Wählen Sie einen Termin für ihr privates Vereinsseminar.

Zeitplan
Hier ein Beispiel:

Sa 10:00 – 19:00 (Mittagspause 13:30 – 14:45)
So 10:00 – 17:00 (Mittagspause 13:30 – 14:45)

Thema
Eine immense Zahl von Publikationen widmet sich dem Schach rein inhaltlich, oftmals in sehr spezieller und detaillierter Form. Dies führt dazu, dass manch einer den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht. Stark unterrepräsentiert sind dagegen Formate, die einen Blick aus der Vogelperspektive auf das Geschehen werfen, also eine Art praxisbezogene Philosophie des Schachs.

Im Seminar werden alle Elemente betrachtet, die zur Entscheidungsfindung während der Partie beitragen. Zu diesem Zweck müssen Objekt und Subjekt untersucht werden. Auf der Objekt-Seite stehen das Wesen des Schachs und damit das schachliche Wertesystem, das oberste Schachprinzip und weitere Prinzipien im Vordergrund. Auf der Subjekt-Seite werden die Wahrnehmungsvorgänge untersucht. Hier wird zwischen abstrakter und konkreter Wahrnehmung unterschieden und darauf geachtet, in welcher Weise beide Stränge zusammen laufen müssen, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Inhalt
Das Seminar besteht aus folgenden Abschnitten.

  1. Einführung ins Schachuniversum
  2. Das Wertesystem
  3. Das oberste Schachprinzip
  4. Die Qualitäten einer Schachfigur
  5. Die Wahrnehmung
  6. Chunks
  7. Chunk-Analyse
  8. Super-abstrakte Chunks
  9. Die Chunk-Matrix
  10. Die Bauernstruktur
  11. Eröffnungslogik
  12. Die 5 Eröffnungsprinzipien
  13. Wahrnehmungsbarrieren
  14. Die Interaktion von Taktik und Strategie
  15. Die 3 Elemente der Schachtaktik
  16. Strategische Operationen
  17. Variantenberechnung
  18. Prinzipien strategischer Endspiele
  19. Wichtige technische Endspiele
  20. Das Metagame

Aufgrund der zeitlichen Beschränkung werden nur die ersten 14 Abschnitten im Seminar selbst behandelt. Die restlichen sechs sind jedoch Bestandteil der expliziten Unterlagen.

Zielgruppe
Bis Elo 2300.

Format und Materialien
Die einzelnen Themen können aus zeitlichen Gründen nur kurz angerissen werden. Viele von ihnen könnten ganze Seminare füllen und einige werden das in Zukunft womöglich auch tun. Das Seminar wird grundsätzlich im Vortragsstil abgehalten und enthält theoretische Diskussionen sowie eine große Zahl praktischer Beispiele. Die theoretischen Passagen werden durch Diagramme und Schaubilder optisch unterstützt. Jeder Teilnehmer erhält das Seminarmaterial zwecks optimaler Nachbereitung in digitaler Form als ChessBase- oder pgn-Datei (47 Partien) und als Word-Dokument (68 Seiten Text). Diese Materialien sind nur für den Eigengebrauch bestimmt. Es gelten die Copyright-Richtlinien im Footer meiner Website.